- Anzeige -

Granate bei Waldspaziergang gefunden

Symbolbild
Symbolbild

Modell ist wohl Relikt der Besatzungszeit gewesen

Radolfzell-Güttingen. Ein Spaziergänger hat am Samstagnachmittag am Waldrand von Güttingen eine Handgranate gefunden. Er verständigte daraufhin sofort die Polizei. Die Handgranate lag etwa 15 Meter von einem Weg entfernt im Wald.

Die Polizei fertigte Lichtbilder von dem Fundstück und übersandte sie dem Kampfmittelbeseitigungsdienst. Dieser identifizierte das Fundstück als französische Granate, die möglicherweise noch funktionstüchtig war. Bis zum Eintreffen der Spezialisten wurde die Fundstelle abgesichert. Wie die Granate an den Fundort kam und weshalb sie jetzt erst gefunden wurde, ist derzeit nicht bekannt.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler