- Anzeige - (Wochenblatt-Werbung wirkt)

»Halb inner halb ausser halb« im Kunstmuseum

Markus Daum
Neben dem Kunstmuseum ist der Bildhauer und Zeichner Markus Daum aktuell auch im Hörimuseum in Gaienhofen mit »Der Körper des Fremden« vertreten. swb-Bild: of

Markus Daum-Trilogie wird am Sonntag vorgestellt

Singen. Der Radolfzeller Bildhauer und Zeichner Markus Daum, der in Singen durch seine Arbeit „Singener Kapitell“ an der Stadthalle bestens bekannt ist, gehört zu den insgesamt 25 Künstlern, die jeweils mit Arbeiten in der aktuellen Ausstellung "Objekt. Plastik. Skulptur. 1. Bildhauerei am Bodensee." im Kunstmuseum Singen vertreten sind. Die kürzlich zum Gesamtwerk des Künstlers erschienene dreiteilige Publikation „halb innerhalb ausser halb“ bietet Anlass für eine Buchvorstellung mit einem Künstlergespräch in der Ausstellung.

Neben dem Künstler sind am Sonntag, 11. November, 11 Uhr, der Verleger Dieter Weber vom modo Verlag Freiburg sowie zwei Autoren des Buches, Burkhard Baltzer, leitender Redakteur der ver.di - Zeitschrift KUNST UND KULTUR, und Herbert Köhler, Kunst und Kulturpublizist, im Kunstmuseum zu Gast.  Museumsleiter Christoph Bauer M.A. moderiert Buchvorstellung wie Gespräch.

Im Anschluss können die Besucher im Museumsfoyer bei einem Apéro mit demKünstler sowie den Autoren ins Gespräch kommen und die Ausstellung besichtigen. Z

Markus Daums Werk hat stets den Menschen sowie Fragen, die rund um die menschliche Existenz kreisen, im Fokus. Getreu seiner künstlerischen Maxime, dass sich Kunst mit dem Menschlich-Existentiellen auseinanderzusetzen habe, stellt sich der Künstler auch gesellschaftspolitischen Fragestellungen.

Die Art und Weise, wie Markus Daum seine Betrachtungen aktueller gesellschaftspolitischer Umwälzungen in seiner Kunst umsetzt und verarbeitet, ist Gegenstand der Trilogie, welche die plastischen, grafischen, installativen und fotografischen Arbeiten Markus Daums zu diesem Themenkomplex zusammenführt. Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Hesse Museums Gaienhofen, das aktuell Werke des Künstlers Markus Daum in der Einzelausstellung "Der Körper des Fremden" vorstellt.

Wochenblatt Redakteur @: Oliver Fiedler