- Anzeige -

Hattrick für Kornberger

Hegau Bike Race
Lukas Kornberger gewann zum zweiten Mal die "Open"-Klasse des Hegau-Bike-Race in Ramsen. swb-Bild: of

Vorjahressieger gewinnt erneut das Hegau-Bike-Race

Ramsen. Im zweiten Anlauf konnte am Samstag die dritte Auflage des Hegau-Bike-Race mit seinen anspruchsvollen Strecken am Rauhenberg gestartet werden. Durch die Corona-bedingten Verschiebungen war es diesem gleichzeitig der Abschluss der EKS Rennserie im Kanton Schaffhausen. Über 200 StarterInnen gingen in 10 Kategorien an den Start. Um Gedränge zu vermeiden wurde der Zielraum an eine andere Stelle der Strecke verlagert. Die Mountainbiker, von denen auch eine stattliche Zahl aus dem Süddeutschen Raum angereist waren, zeigten sich sehr froh, nach einem Sommer der Absagen endlich wieder für ein richtiges Rennen gefordert zu werden. In der "Königsklasse", dem "Open" für Fahrer mit und ohne Lizenz ging es dabei immerhin über sechs runden zu knapp vier Kilometern und jeweils rund 150 Höhenmetern mit zum Teil recht rassigen Anstiegen im Hang und ebenso anspruchsvollen Abfahrten über "Wurzelwege" durchs Gehölz.

Sieger beim Open der Lizenzfahrer wurde auf der für diese Austragung modifizierten Strecke wie im Vorjahr Lukas Kornberger von Serpentine Velosport aus Waldshut Tiengen in 1.07,10 Stunden vor Maximilan Krüger (Gestraz) mit 40 Sekunden Rückstand und "Straßenfahrer" Lucas Spengler (RRC Diessenhofen) mit 1,18 Minuten Rückstand.

Mehr Bilder vom Rennen gibt es in unserer Galerie.

Alle Ergebnisse gibt es hier.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler


- Anzeigen -