- Anzeige -

Hecke beim Unkraut-Abbrennen in Brand gesetzt

Symbolbild
Symbolbild

Feuer durch Funkenflug konnte vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden

Bohlingen. Beim beabsichtigten Entfernen von Unkraut mit einem Gasbrenner auf einem gepflasterten Bereich eines Anwesens in der Straße "Zum Stationenweg" hat ein junger Mann am Montagabend versehentlich eine angrenzende Thuja-Hecke in Brand gesteckt. Das gegen 18.30 Uhr durch Funkenflug entstandene Feuer konnte durch den jungen Mann zusammen mit dem herbeieilenden Vater noch vor dem Eintreffen der mit zwei Fahrzeugen und 15 Mann anrückenden Feuerwehr Bohlingen gelöscht werden. Personen kamen nicht zu Schaden. An der Hecke entstand nur geringer Sachschaden.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler