- Anzeige - (Wochenblatt-Werbung wirkt)

Hegauer Kroaten feiern das Finale ausgelassen

Jubel Kroaten
Mit Kind und Kegel feierten die im Hegau lebenden Kroaten rund um die Sportsbar in der Ekkehardstraße den Einzug ihres Teams ins WM-Finale. swb-Bild: of
Kroaten Jubel
Ausgelassen wurde auch auf der Straße gefeiert. swb-Bild: of

Großer Korso durch die Stadt

Singen. Nun hat der Hegau doch noch einen ausgelassenen Autokorso bekommen. Am Mittwochabend war der große Tag den in der Region lebenden Kroaten, die in der Singener "Sportsbar" an der Ekkehardstraße bei einem Landsmann das Halbfinale sehr bewegt verfolgt hatten. Und nach dem historischen Sieg gegen die Briten ging es auf die Straße um dort mit Fahnen und Wimpeln eine lautstarke Party zu machen.

Rund 300 Beteiligte mögen es gewesen sein, die hier in der unteren Ekkehardstraße in der späten Nacht mit viel Gehupe, röhrenden Motoren, geschwenkten Fahnen und Gesängen das historische Ereignis feierten. Die Polizei, sie selbst erst Mal Mühe hatte durch den Stau an den Ort des Geschehens zu gelangen, ließ das Freudenfest - auch mangels anderer Verkehrsteilnehmer eine Zeit lang gewähren. Um die Ekkehardstraße abzusperren, wie das bei den anderen Korsos üblich war, stand in dieser Nacht nicht genug Sonderpersonal zur Verfügung, gab es vor Ort zu erfahren. Eine Stunde nach dem Schlusspfiff löste sich das Getöse dann auch größtenteils auf.

Nun träumen sie alle vom ersten ganz großen Titel..... Und sicher ist jeder Kroate in der Region mindestens bis Sonntag jetzt an seinem Auto zu erkennen.

Wochenblatt Redakteur @: Oliver Fiedler