- Anzeige -

Hohentwieltunnel in drei Nächten gesperrt

Hohentwieltunnel
Der Hohentwieltunnel muss wegen Arbeiten an der Schrankenanlage drei Nächte gesperrt werden. swb-Bild: Autobahn GmbH

Schrankenanlagen müssen erneuert werden

Hilzingen/ Singen. Vom Dienstag, 23. bis zum Freitag, 26. Februar wird der Hohentwieltunnel an der A 81 zwischen den Anschlussstellen Singen und Hilzingen wegen notwendiger Erneuerungsarbeiten an der Schrankenanlage von 20 Uhr bis 5 Uhr in zwei Nächten teilweise und in einer Nacht voll gesperrt. Darüber informierte die »Autobahn GmbH«, die die Regie über das Autobahnnetz im Land zu 1. Januar vom Land übernommen hatte.
Vom 23. auf den 24. Februar wird laut der Mitteilung der Tunnel zwischen der Anschlussstelle Hilzingen und der Anschlussstelle Singen in Fahrtrichtung Stuttgart gesperrt. In Fahrtrichtung Schweiz bleibt der Tunnel offen. Vom 24. auf den 25. Februar wird der Tunnel dann zwischen der Anschlussstelle Singen und der Anschlussstelle Hilzingen in Fahrtrichtung Schweiz gesperrt. In Fahrtrichtung Stuttgart bleibt der Tunnel in dieser Nacht offen.Vom Donnerstag 25., auf  Freitag, 26. Februar, müssen die Tunnelröhren dann in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt werden, wird angekündigt. Die Schranken werden am Anfang jeder Tunnelröhre eingebaut und müssen gleichzeitig auf ihre Funktionsfähigkeit getestet werden.Die Umleitung in Fahrtrichtung Stuttgart erfolgt ab der Anschlussstelle Hilzingen über die U 19. In Fahrtrichtung Schweiz erfolgt die Umleitung ab der Anschlussstelle Singen über die U 62. Der Verkehr wird jeweils von den Anschlusstellen abgeleitet.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler


- Anzeigen -