- Anzeige -

Honda in Leitplanke gekracht

Verletzt wurde niemand

Stockach. Rund 10.000 Euro Sachschaden ist die Folge eines Verkehrsunfalls am Montag, gegen 15.15 Uhr, auf der A 98. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei starkem Regen verlor ein 67-jähriger Fahrer eines Honda auf Höhe der Anschlussstelle Stockach-West die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte links gegen eine Leitplanke.

Anschließend schleuderte der Honda über die Fahrbahn und blieb auf dem Standstreifen stehen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Das nicht mehr fahrbereite Auto musste von einem Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Wochenblatt @: Graziella Verchio