- Anzeige - (Wochenblatt-Werbung wirkt)

Information zu Datenschutz im Verein

Datenschutz Vereine
neben der richtigen Ballführung gehts für viele Vereine auch ab Mai in besonderem Maße um den sorgsamen Umgang mit den Daten der Mitglieder. swb-Bild: of/Archiv

Nach neuer Gesetzgebung viele Vereine auf der "schwarzen Liste"

Konstanz. Ein Impulsvortrag in der Reihe "Fit im Ehreanamt" am 9. November zeigt auf, was Vereinsvorstände beim Thema Datenschutz beachten müssen und wie sie hohe Bußgelder vermeiden können. Die Veranstaltung findet von 19:30 bis 21:30 Uhr im Treffpunkt Petershausen (George-Elser-Platz 1) statt.

Thema des Vortrags ist das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) (Kurs 14014). 

Darf man zum Beispiel als Vorstand die Mitgliederdatenbank an Mitglieder des Vereins senden? Darf man Personenbezogene Daten von Sponsoren, Trainern oder Mitgliedern einfach weitergeben? Was muss überhaupt beachtet werden wenn Daten genutzt, verarbeitet oder gespeichert werden?

Am 26. Mai 2018 tritt die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft und damit verändern sich die Anforderungen an Vereine, Verbände und Organisationen. Bei einer Erhebung des Bundesverbandes der Vereine und des Ehrenamtes e.V. zeigte sich, dass 78 Prozent der befragten Vereine die Vorgaben des Datenschutzes im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) derzeit nicht einhalten. Datenschutz ist ein wichtiges, aber oft zu wenig beachtetes Thema. Dieser Vortrag bietet die Möglichkeit, sich umfassend zu informieren.

Die neue Datenschutzgrundsatzverordnung (DSGVO) ist für alle Vereine verpflichtend und der Vereinsvorstand ist verantwortlich für die Einhaltung. Im Mittelpunkt stehen die gesetzlichen Grundlagen, die Verantwortung von Vereinsvorständen und die Maßnahmen für Datenschutz sowie Datensicherheit in Vereinen. Beleuchtet werden zudem die datenschutzrechtlichen Anforderungen an Vereinssatzungen und Vereinswebseiten.

Der Vortrag ist gebührenfrei, Anmeldung über VHS Konstanz Ort: Treffpunkt Petershausen, George-Elser-Platz 1,  in Konstanz

Eine Information für alle Interessierten, welche am 9. November nicht teilnehmen können: Aufgrund der großen Bedeutung des Themas findet am 15. Februar 2018 um 19 Uhr der Kurs in der  VHS Konstanz, Katzgasse 7 nochmals statt.

Wochenblatt Redakteur @: Oliver Fiedler