- Anzeige -

Ins Schleudern geraten

| Polizeiberichte

Hoher Sachschaden

Engen. Rund 25.000 Euro Sachschaden ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag gegen 12 Uhr auf der B 491 ereignet hat. Ein von Emmingen kommender, in Richtung Singen fahrender 35-jähriger Pkw-Lenker geriet vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit im Bereich einer Rechtskurve ins Schleudern und kam anschließend nach links von der Fahrbahn ab.

Der Pkw prallte in die Böschung und blieb auf der Beifahrerseite liegen. Der 35-jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht, die Beifahrerin blieb unverletzt.

Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug musste von einem Abschleppdienst abtransportiert werden.

Wochenblatt Redakteur @: Stefan Mohr

| Polizeiberichte