- Anzeige - (Wochenblatt-Werbung wirkt)

Jubiläum unterm Weihnachtsbaum

Hüttenzauber Weihnachtsmarkt
Mitmacher und Organisatoren freuen sich auf den 5. Singener Hüttenzauber mit Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz. swb-Bild: stm

Bewährter Singener Hüttenzauber feiert Fünfjähriges

Singen. »80 Tage Vorfreude«, kündigte Dr. Gerd Springe von Singen Aktiv bei der Pressekonferenz am Dienstag im Holiday Inn Express an. Denn kaum haben die Freibäder geschlossen und es werden die ersten Lebkuchen in den Supermärkten verkauft, wird der Singener Hüttenzauber mit Weihnachtsmarkt am Rathaus angekündigt. Und das fünfjährige Jubiläum des Festes, das sich zum Treffpunkt unterm Hohentwiel für Familien und Freunde in der Adventszeit entwickelt hat, soll vom 30. November bis zum 23. Dezember gebührend gefeiert werden, verspricht Veranstalter Tommy Spörrer. Auch wenn die Route der Bimmelbahn »Hüttenzauberexpress« noch nicht feststeht, freute sich Oberbürgermeister Bernd Häusler bei seinem kurzen Grußwort über die Einbeziehung der Innenstadt beim Hüttenzauber.

Das bewährte Konzept mit hoher Qualität und Wohlfühlatmosphäre in den selbstgebauten 40 Bodenseehütten soll kontinuierlich verbessert werden, betont Veranstalter Frank Schuhwerk. Er freut sich besonders die Galerie Bachperle als Kunsthändler gewonnen zu haben, wo Schmuck sogar vor Ort hergestellt werde. Vielfältig ist das kulinarische Angebot. Das Programm in der Almhütte mit 180 Sitzplätzen werde ähnlich wie im letzten Jahr sein. Tickets für die Abendveranstaltungen können ab sofort reserviert werden. Auch eine Abendunterhaltung zwischen den Jahren mit einer Silvesterparty wird es wieder geben. Für einen Auftritt in der Stallhütte können sich noch Gruppen und Einzelhändler aus der Region melden. Die Veranstalter hoffen auf entsprechenden Zuspruch.

Neu in diesem Jahr beim Weihnachtsmarkt sind der Schneewaldkönig (eine Art Schneeballwerfen) mit täglichem High-Score und der Holzschlitten im Tannenwald, der sich am Eingang zum Rathausplatz wunderbar als Fotomotiv anbietet. Hotelier Lars Ellenberger wird wieder selbst Glühwein ausschenken und appelliert an die anderen Gastronomen ebenfalls selbst vor Ort zu sein.

Wochenblatt Redakteur @: Stefan Mohr