- Anzeige -

Kein Winterzauber in Stockach

Winterzauber
Im Advent 2018 gab es erstmals den Stockacher Winterzauber auf dem Gustav-Hammer-Platz. Nach der Absage für 2020 wird er auch in 2021 nicht stattfinden. swb-Bild: Archiv

Aufwand für 2G/3G-Kontrollen ist dem HGG zu groß

Stockach. In der Stockacher Oberstadt auf dem Gustav-Hammer-Platz wird es auch dieses Jahr keinen "Winterzauber" als weihnachtliche Veranstaltung geben. Darüber informierten die beiden Vorsitzenden des Vereins Handel, Handwerk und Gewerbe, Siegfried Endres und Anja Schmidt ihre Mitglieder in einem Rundschreiben. Der Aufwand für die aktuell nötige 2G/oder 3G-Kontrolle der Besucher sei aufgrund fehlender Personalkapazitäten nicht zu bewältigen, so die beiden Vorsitzenden. Für die Kontrollen müsste nach jetzigem Stand das Gelände auch umzäunt werden, um die Kontrolle über die Zugänge zu haben. In diesem Format hatte das Stockacher Narrengericht im September sein Fest "Music & Wine" durchgeführt gehabt, eben mit gewaltigem Personalaufwand dafür, und einer Förderung durch den Landkreis im Rahmen seines "Kultursommers".

Allerdings soll es noch den verkaufsoffenen Sonntag am Volkstrauertag, 14. November, geben, wurde weiter angekündigt. Der soll dann wieder wie schon im September, im "kleinen Format", also ohne auswärtige Anbieter mit Ständen durchgeführt werden.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler


- Anzeigen -