- Anzeige -

Kinder- und Jugendferienprogramm am Start

Kinderferienprogramm
Bei der Vorstellung des Ferienprogramms: (v.l.o.) Ibrahim Güler (KinderKulturZentrum+), Eva-Maria Beller (Leiterin der Abteilung Kinder und Jugend) Bürgermeisterin Monika Laule, Nadja Gaßner (KinderKulturZentrum+), Rolf Weishaupt (café connect), Jannik Weißenberger (FSJ café connect), Susanne Schmidt (café connect), Stella Schulte (KinderKulturZentrum+), Anneli Biewald (café connect). swb-Bild: Stadtverwaltung

Abwechslungsreiches Angebot trotz Einschränkungen

Radolfzell. Die Sommerferien stehen vor der Tür. Damit Kinder und Jugendliche aus Radolfzell nach dem außergewöhnlichen Schuljahr die Ferien auch genießen können, haben sich die Mitarbeitenden vom Lollipop des KinderKulturZentrums+ und des café connect die »Corona-Brille« aufgesetzt und ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das trotz einiger Einschränkungen jede Menge Spaß und Spannung verspricht. So gibt es auch diesen Sommer in Radolfzell viele Gelegenheiten für Kinder und Jugendliche mit anderen zusammen aktiv zu sein.

Dabei gibt es sehr viel zu entdecken. Neben bekannten und über die Jahre etablierten Angeboten wie Windsurfen, Klettern und Fledermäuse bei Nacht beobachten erwartet die Jugendlichen in diesem Jahr beispielsweise eine Alpaka-Tour oder ein Graffiti-Kurs. Kinder können erstmals Traumfänger basteln oder an der Ranger-Rallye teilnehmen.

Die jungen Radolfzeller können ihre eigenen Ideen einbringen, Künstler, Filmer oder Zirkusartisten werden. Auch Neugier und Erlebnishunger sind gefragt – man kann forschen, in die Vergangenheit sehen und vieles mehr. »Das gemeinsame Erleben und der Spaß stehen im Mittelpunkt. Dabei bietet das Programm einmalige Erfahrungen. Denn so unterschiedlich die einzelnen Teilnehmer sind, so verschieden ist auch unser Angebot«, so Ibrahim Güler, Mitarbeiter der Abteilung Kinder und Jugend. Im Rahmen des Programms laden die Radolfzeller Vereine herzlich ein und zeigen, was sie begeistert. Darüber hinaus lassen viele Einrichtungen die Kinder und Jugendlichen hinter die Kulissen schauen. 

Bürgermeisterin Monika Laule: »Wie immer danke ich den beteiligten Vereinen, Einrichtungen, Behörden, Firmen und Personen herzlich für ihr Engagement und die Unterstützung. Ohne diese Kooperationspartner wäre ein solch vielfältiges und breites Angebot von Aktivitäten nicht möglich. Ein besonderer Dank gilt aber in diesem Jahr den städtischen Mitarbeitern, die das Ferienprogramm in sehr kurzer Zeit aufgrund aktueller Regelungen überarbeitet und angepasst haben, sodass wir den Kindern und Jugendlichen wirklich etwas tolles bieten können.«

Anmeldung Kinderferienprogramm

Anmeldungen können ab sofort bis 17. Juli im Büro des KinderKulturZentrums+ abgegeben werden. Im hinteren Teil des Programmhefts gibt es ein Anmeldeblatt, dieses muss ausgefüllt beim KinderKulturZentrum+ abgegeben werden. Die Anmeldung kann auch von einer befreundeten Familie abgegeben werden. Bitte unbedingt den Zeitraum 9.-17- Juli beachten!  Die Teilnahmescheine können im Büro des KinderKulturZentrums+ gegen Teilnahmegebühr zu folgenden Zeiten abgeholt werden: 22. Juli von 9 bis 12 und 14 bis 18.30 Uhr, 23. Juli von 9 bis 12 Uhr und 24. Juli von 9 bis 12 und 14 bis 18.30 Uhr. Teilnahmescheine, die in diesem Zeitraum nicht abgeholt werden, gehen als freie Plätze an Kinder auf der Warteliste.

Jedes Kind hat die Möglichkeit, sich mindestens drei und maximal fünf Veranstaltungen auszusuchen. Das Los entscheidet über die Reihenfolge der Bearbeitung der Anmeldungen. Bei einigen Angeboten kann nur eine bestimmte Anzahl von Kindern teilnehmen. Dies gilt für folgende Kurse und Ausflüge: Bauernhof, Klettern, Kanufahren, Windsurfen und Zaubern. Damit alle Kinder eine Chance haben, bittet die Stadtverwaltung, die Teilnahme auf einen dieser Kurse zu beschränken.

Das Angebot der Radolfzeller Kinderferien wird durch die Stadt Radolfzell finanziert. Daher ist eine Anmeldung nur von Radolfzeller Kindern (inkl. Ortsteilen) möglich. Bei der Stadt Radolfzell haben Eltern die Möglichkeit, die »Zeller Karte« zu beantragen. Mit dieser erhalten Sie 50% Ermäßigung auf alle Kurse und Veranstaltungen.

Anmeldung Jugendferienprogramm

Anmeldungen für das Jugendferienprogramm können ab sofort im café connect abgegeben werden. Die Anmeldung erfolgt pro Angebot mit jeweils einem Anmeldeformular. Das Anmeldeformular und die Einwilligungserklärung sind als Download unter www.cafe-connect-rz.de oder im café connect erhältlich. Die Teilnahmegebühr ist bei der Anmeldung zu bezahlen. Anmeldungen werden entgegen genommen, solange freie Plätze vorhanden sind. Die Anmeldungen für das Jugendferienprogramm werden ausschließlich im café connect entgegengenommen!

Wochenblatt @: Dominique Hahn