- Anzeige -

Klaus Maier im Dienst

Klaus Maier
Zum Einstand als Gemeinderat gab es für Klaus Maier als Geschenk einen Anstecker der Gemeinde Moos, überreicht von Bürgermeister Patrick Krauss. swb-Bild: dh

Gemeinderat heißt neues Mitglied willkommen

Moos. Nach dem Ausscheiden von Albin Lang aus dem Mooser Gemeinderat wurde in der letzten Sitzung am Donnerstag Klaus Maier als Nachrücker auf sein Amt verpflichtet. Der 46 Jährige kommt aus der Gemeinde und war deshalb gerne bereit, dieses Ehrenamt zu übernehmen. »Es liegt mir sehr am Herzen, wie die Gemeinde in Zukunft aufgestellt sein wird«, betonte er nach der Vereidigung. Bürgermeister Patrick Krauss betonte, dass ein solches Ehrenamt interessant, ist, manchmal aber auch anstrengend sein kann. Deshalb wolle man dem Ratsneuling von Seiten der Verwaltung gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen. Maier ist verheiratet und hat eine neunjährige Tochter. Bei der Kommunalwahl im letzten Jahr landete er auf der Liste der Unabhängigen Wählervereinigung auf dem ersten Nachrückerplatz.

Wochenblatt @: Dominique Hahn