- Anzeige -

Kugelschreiber statt Muskeln

Zimmerer Stockach
Die Zimmerergilde Stockach kann nicht nur den Narrenbaum stellen - sie ist auch publizistisch tätig und bringt alle Fasnet wieder das Narrenblatt heraus.swb-Bild: sw

Zimmerergilde Stockach freut sich über Beiträge für das Narrenblatt 2019

 

Stockach. Den Narrenbaum, den »Stolz von Städtle«, können sie am »Schmotzigen Dunschdig« vor dem Bürgerhaus »Adler Post« in der Hauptstraße kraftvoll aufbauen. Doch die starken Mannen der Zimmerergilde aus Stockach haben noch mehr auf dem Kasten. Alle Fasnet wieder vertauschen sie zeitweise das Handwerkszeug zum Stellen des Narrenbaums mit Bleistift, Kugelschreiber und Feder und füllen das Stockacher Narrenblatt mit allerlei lustigen Beiträgen.


Allerdings werden auch starke Männer einmal schwach und freuen sich auf Mithilfe: Darum bittet Ralf Maier, Schrifter und Wischenheber, um weitere Beiträge für das Narrenblatt 2019. Bis Donnerstag, 31. Januar, nimmt die Zimmerergilde noch Anregungen, Witziges und Heiteres entgegen - am besten per Mail an narrenblatt-zimmerergilde@outlook.com oder bei einem Zimmerer frei nach Wahl.

 

Der Verkauf des druckfrischen Narrenblatts erfolgt, wie bewährt und eingeführt, am Freitag vor dem »Schmotzigen Dunschdig«, also am 22. Februar. Also: Einfach mal nachdenken, ob jemand noch etwas Cooles dafür einfällt.

Mehr dazu unter www.zimmerergilde.de

Wochenblatt Redakteur @: Simone Weiß