- Anzeige -

Leider kein Elferspiel an Martini auf dem Rosenegg

Elferspiel
Die Rattlinger Narren mussten nun leider ihr Elferspiel an Martini doch absagen. Die Proben waren bereits im Gange gewesen. swb-Bild: of/ Archiv

Aktuelle Rahmenbedingungen mit Stehplätzen nicht umsetzbar

Rielasingen. Es wurde bereits seit September geprobt, das Stück war geschrieben und es waren wegen beschränkter Zuschauerzahlen auf der Naturbühne der Ruine Rosenegg auch schon mehr Vorstellungen geplant für das Martinispiel 2020 der Narrenverein Burg Rosenegg. Doch trotzdem musste das Freilichttheater, mit dem die "Rattlinger" seit vielen Jahren ihre Fastnacht eröffnen nun durch Zunftmeister Holger Reutemann abgesagt werden.

"Schweren Herzens" war die Entscheidung gefallen so Reutemann, doch die aktuellen Rahmenbedingungen machen die Aufführungen im Freien unmöglich mit viel Publikum und ohne die Möglichkeit für den nötigen Abstand in dem engen Gelände zu nehmen. Ob damit Martini für die Narren der Rattlinger gänzlich ins Wasser fallen muss, wurde aber offen gelassen. Die Hoffnungen richten sich nun auf Martini 2021, nachdem sich auch abzeichnet, dass die Fastnachtsaison 2021 wohl auch nur im eher familären Rahmen über die Bühne gehen könnte, ohne Narrenspiele, Bälle und Umzüge.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler


- Anzeigen -