- Anzeige -

LKW plättet Fiat beim falschen Abbiegen

Symbolbild
Symbolbild

Ortsunkundiger Fahrer bog rechts ab von der linken Spur

Gottmadingen.  Bei einem verursachten Unfall zwischen einem Sattelzug-Lastwagen und einem Fiat 500 mit Elektroantrieb, der am Donnerstagnachmittag an der Kreuzung des Kornblumenwegs mit der Hauptstraße und der Straße Industriepark passiert ist, hat der Fahrer des Lastwagens über 16.000 Euro Sachschaden angerichtet.

Der 45-jährige und ortsunkundige Lkw-Fahrer ordnete sich mit dem Sattelzug auf der Geradeausspur der Kornblumenstraße ein, als wolle er die Kreuzung mit der Hauptstraße geradeaus in Richtung Industriepark passieren. Tatsächlich bog der Mann dann aber nach rechts ab, ohne auf einen Fiat 500 zu achten, dessen 59-jähriger Fahrer sich rechts neben dem Sattelzug auf der Rechtsabbiegespur der Kornblumenstraße eingeordnet hatte. In der Folge schrammte der Sattelzug an der gesamten Fahrerseite des Fiats entlang und richtete an dem elektrisch betriebenen Kleinwagen erheblichen Sachschaden an. Personen kamen bei dem Unfall zum Glück nicht zu Schaden.

 

Wochenblatt @: Oliver Fiedler