- Anzeige -

»Microsoft«-Betrugsmasche zieht auf der Höri noch

Callcenter
Symbolbilder Callcenter

63-Jährige fiel wegen tatsächlicher PC-Probleme auf den Schwindel herein

Gaienhofen. Opfer eines Betruges wurde eine 63-jährige Frau am Donnerstag gegen 14 Uhr. Die Frau erhielt einen Telefonanruf von einem angeblichen Microsoft- Mitarbeiter. Aufgrund tatsächlich bestehender Probleme am PC hielt sie den Anrufer für einen Mitarbeiter der Firmau nd erlaubte über "Teamviewer" Zugang zu ihrem PC.

Da der Mann dieProbleme nicht lösen konnte, wurde die Frau aufgefordert, Guthabenkarten für ein Internet-Softwareportal im Wert von 400 Euro zu kaufen. Die Geschädigte kaufte die Guthabenkarten und gab deren Codes in eine speziell hierfür erhaltene e-Mail ein. Erst nachdem der zuvor versprochen Service-Mitarbeiter nicht erschien, bemerkte die Frau den Betrug und erstattete Anzeige - das Geld war natürlich weg.

Wochenblatt Redakteur @: Oliver Fiedler