- Anzeige -

Mit Brief und Siegel

| Nachrichten | Hegau | Tengen
Bei der Eintragung der Genossenschaft Ärztehaus Stadt Tengen eG.: Dr. Andreas Luckner (links) und Marian Schreier. swb-Bild: Stadt Tengen

Eintragung Genossenschaft Ärztehaus Stadt Tengen eG

Tengen. Vergangenen  Montag  haben die beiden Gründungsvorstände Bürgermeister Marian Schreier und Dr. Andreas Luckner beim Notar die Eintragung der Genossenschaft Ärztehaus Stadt Tengen eG vorgenommen. Damit ist der Gründungsprozess der Genossenschaft nun fast abgeschlossen. Die Bestätigung des Genossenschaftsregisters wird in den nächsten zwei Wochen erwartet.
Am 19. Dezember 2018 wurde die Idee zur Gründung einer Genossenschaft, die ein Ärztehaus baut und vermietet, der Öffentlichkeit vorgestellt. In der Zwischenzeit gingen Absichtserklärungen von über 300 Personen für Anteile in Höhe von mehr als 560.000 Euro ein. Die Gründungsversammlung erfolgte am 11. Februar 2019, das positive Gründungsgutachten des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbands liegt seit letzter Woche vor. Damit waren die Formalia für die Eintragung ins Genossenschaftsregister erfüllt.
"Wir freuen uns außerordentlich, dass wir den Gründungsprozess so schnell abwickeln konnten - und vor allen Dingen über die positive Resonanz in der Stadt.", erklären Bürgermeister Marian Schreier und Dr. Andreas Luckner. "In den kommenden Tagen werden wir alle Interessenten, die eine Absichtserklärung unterzeichnet haben, anschreiben und eine Beitrittserklärung für den formalen Erwerb der Mitgliedschaft übersenden. Auch die Bauplanungen kommen gut voran. Im Rahmen des städtischen Bürgerempfangs am 30. März werden wir den aktuellen Stand der Planung präsentieren."
Mit dem Bau des Ärztehauses soll die ärztliche Versorgung in der Stadt Tengen mittelfristig gesichert werden. Einziehen werden die bestehende Zahnarztpraxis sowie die bestehende Gemeinschaftspraxis. Die Genossenschaft Ärztehaus Stadt Tengen eG ist die erste Genossenschaft im süddeutschen Raum, die die Sicherung der ärztlichen Versorgung zur Aufgabe hat.

Wochenblatt Redakteur @: Ute Mucha

| Nachrichten | Hegau | Tengen