- Anzeige -

Musikschule setzt Zeichen für Familien

JMS Steißlingen Start
Vor dem Start in das neue Musikschuljahr wurden von den Lehrkräften gemeinsam neue Formate diskutiert, mit der die Gemeindemusikschule Steißlingen in den Ort wirken will. swb-Bild: JMS

Unterricht öffnet sich für erwachsende Angehörige vor der Adventszeit

Steißlingen. Die Gemeindemusikschule konnte erfreulich erfolgreich ins neue Schuljahr starten – nach mehreren Monaten des Online-Unterrichts während des Corona-Lockdowns konnte der Präsenzunterricht bereits im Juni wieder aufgenommen und bis jetzt beibehalten werden.

Durch das hohe Engagement der Lehrkräfte während der Online-Phase konnte auch die Motivation und Weiterentwicklung der SchülerInnen aufrechterhalten werden, so dass die Musikschule zum Ende des Schuljahres nur wenige Abmeldungen und zahlreiche neue Anmeldungen verzeichnen konnte, so die erste Bilanz.

Aktuell besuchen rund 250 SchülerInnen den Unterricht an der Musikschule, sowohl in der Musikalischen Früherziehung, den Eltern-Kind-Gruppen und in der Blockflöten-Grundausbildung als auch im Instrumentalunterricht. Darüber hinaus bestehen Ensembles für Blockflöten, Gitarren, Percussion-Instrumente, eine Jazzcombo sowie ein Chor für SchülerInnen. In diesem Schuljahr soll darüber hinaus ein gemischtes Ensemble als kleines Orchester gegründet werden. Mit den Ensembleangeboten und SchülerInnen, die in mehreren Fächern ausgebildet werden, kommt die Musikschule auf rund 350 Belegungen.

Neben dem Unterricht bestehen mehrere erfolgreiche Kooperationen: so nehmen aktuell 25 SchülerInnen der Klassenstufen 5 und 6 an der Gemeinschaftsschule an der Bläserklasse teil. Außerdem kommen 31 Kinder des Kinderhauses Storchennest in den Genuss des Angebots »Singen-Bewegen-Sprechen«

Der November steht ganz im Zeichen des Familienmusizierens: Eltern, Großeltern oder andere Angehörige, die Instrumente spielen, dürfen im Lauf des Novembers einfach mit in den Unterricht der InstrumentalschülerInnen kommen und werden von den Lehrkräften im gemeinsamen Musizieren angeleitet und ermutigt. Ein Schwerpunkt liegt auf Stücken, die in der kommenden Weihnachtszeit musiziert werden können.Pressemeldung
Auch Gelegenheit zum Zuhören soll es geben: es wird momentan ein öffentlicher Vortragsabend organisiert. Nähere Informationen hierzu gibt es alsbald, wurde angekündigt.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler


- Anzeigen -