- Anzeige -

Nach Alkoholunfall auf dem Dach gelandet

Symbolbild
Symbolbild

Fahrer war von der Fahrbahn abgekommen

Mühlhausen-Ehingen.  Wegen einer Trunkenheitsfahrt, in deren Folge es am Mittwoch gegen 21.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich K 6178/ Engener Straße kam, ermittelt derzeit die Polizei gegen einen 21-jährigen Autofahrer.

Der aus Richtung B 31 fahrende Mann fuhr vermutlich aufgrund Alkoholeinfluss und den Witterungsverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit an der Einmündung geradeaus und überschlug sich. Das Auto blieb schließlich mehrere Meter in dem dortigen Feld auf dem Dach liegen. Der 21-Jährige konnte unverletzt und aus eigener Kraft sich aus dem Auto befreien.

 

Die unfallaufnehmenden Polizeibeamten führten einen Atemalkoholtest bei dem jungen Mann durch. Nachdem dieser über 1,1 Promille ergab, veranlassten sie die ärztliche Entnahme einer Blutprobe im Krankenhaus, beschlagnahmten den Führerschein und untersagten die Weiterfahrt.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler