- Anzeige -

Neue Infotafeln am Bohlinger Galgenberg

Info Galgenberg
Eine der erneuerten Info-Tafenl am Galgenberg in Bohlingen. swb-Bild: Stadt Singen

Zusätzliche Tafeln erklären den Weinanbau in Singens südlichstem Stadtteil

Singen-Bohlingen. Sieben Info-Tafeln am Galgenberg in Bohlingen wurden kürzlich ersetzt und informieren nun wieder in bester Qualität neben der Wegführung über die Themen Natur, Geschichte des Galgenbergs und den Weinbau.

Die zehn Jahre alten Schilder waren schon so ausgeblichen, dass man fast nichts mehr erkennen konnte. Stefan Dunaiski (Bohlingens Ortsvorsteher) Christine Schnell vom Ortschaftsrat, Hans-Jörg Baumann (Schwarzwaldverein) und Jörg Unger (Leiter der Abteilung Kultur und Tourismus Singen) sorgten dafür, dass die Info-Tafeln am Galgenberg nun erneuert wurden.Schließlich ist der Berg ein sehr beliebtes Ziel von Spaziergängern aus Nah und Fern, zumal dort das die weithin bekannte "Blattform" zur Aussicht in Richtung See und Hegau lockt.

Es gibt übrigens drei weitere Schau-Tafeln auf dem Galgenberg-Rundweg, die der Winzer Hans Rebholz auf eigene Initiative aufstellen ließ: hier wird über die verschiedenen angebauten Rebsorten informiert.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler


- Anzeigen -