- Anzeige -

Neue Stromtankstelle am Casino

Stromtakstelle
Auch die neue Stromtankstelle funktioniert mit Kartenzahlung. swb-Bild: swk

Inszwischen sieben Ladestellen im Stadtgebiet Konstanz in Betrieb

Konstanz. Das Stromladenetz in Konstanz ist um eine Ladestation reicher: Die Stadtwerke haben am Casino in der Seestraße eine Standsäule in Betrieb genommen. Die Ladestation ist ausgestattet mit zwei Ladepunkten, jeweils mit einer Typ 2-Steckdose mit maximal 22 kW und einer Schuko-Steckdose mit 3 kW. Zum Laden benötigt man wie an den anderen Stationen der Stadtwerke die Ladekarte (den Antrag gibt es unter www.stadtwerke-konstanz.de/downloads ) oder die Ladekarte eines ladenetz-Partners (http://www.ladenetz.de/laden). Außerdem ist es möglich, den QR-Code zu scannen oder die Ladestation über maps.ladenetz.de zu suchen. In diesem Fall nutzt der Fahrer ladepay, schaltet die Ladestation online frei und bezahlt über PayPal. Parken Autofahrer können ihr Fahrzeug an der Ladestation auf dem Parkplatz des Casinos während des Ladevorgangs maximal drei Stunden parken. Um kostenlos parken zu können, müssen die Kunden ihre Parkkarte für maximal drei Stunden an der Rezeption des Casinos entwerten lassen. Das ist nur während der Öffnungszeiten der Rezeption möglich: Sonntag bis Donnerstag von 14 Uhr bis 2 Uhr sowie Freitag und Samstag von 14 Uhr bis 3 Uhr (Ausnahmen sind an Feiertagen möglich). Damit ist es jetzt möglich, an insgesamt sieben Standorten in der Stadt Ökostrom von den Stadtwerken Konstanz zu tanken, der mit dem Grüner Strom-Label (GSL) zertifiziert ist. Der Bau der Ladestation wurde durch Mittel der GSL-Zertifizierung und Fördermittel vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur bezuschusst. Alle Infos zum Thema: www.stadtwerke-konstanz.de/elektromobilitaet 

Wochenblatt Redakteur @: Oliver Fiedler