- Anzeige -

Neuer Spielbereich am Steißlinger See ist fertig

Steißlinger See
Das neue Spielgerät auf der Terrasse des Steißlinger See ist fertig. swb-Bild: Gemeinde

Neues Angebot für Kinder im U3-Bereich geschaffen - eigentlich zur Eröffnung der Badesaison

Steißlingen. Während der letzten Wochen hat der Bauhof am Steißlinger See ein neues Spielgerät erstellt. Mit der Eröffnung der Terrasse am Kiosk des Steißlinger Sees kann der Spielbereich gleich auch genutzt werden. Das Baden im See ist leider aber nach aktuellem Stand noch nicht erlaubt.

Wie schon beim Vorgängermodell kann hier, passend zur Umgebung, viel mit Sand und Wasser gespielt und „gematscht“ werden. Das Sandspielgerät „Zwerg“ ist für Kinder im U3-Bereich geeignet und kann somit schon von den ganz kleinen Badegästen an unserem See erforscht werden. Die neue Wasserpumpe lädt ein, sich an besonders heißen Tagen eine Abkühlung zu verschaffen.

Bei der Neuanschaffung in Höhe von 15.000 Euro wurde in langlebiges und robustes Robinienholz investiert, welches den kleinen Nutzern hoffentlich sehr lange Freude bereiten wird. Da neben dem Einsatz von gutem Material auch darauf geachtet wurde, dass das Spielgerät pädagogisch besonders wertvoll ist und den höchsten Sicherheitsstandards entspricht, können sich Kinder aller Altersstufen am neuen Sandspielplatz vergnügen.

Beim alten Gerät standen nach fast 10 Jahren starkem Gebrauch mehrere Reparaturen an. Das Holz wurde morsch und auch die Pumpe war defekt, sodass sich der Gemeinderat zu dieser Neuinvestition entschieden hatte. Thomas Kramer und Stefan Streit, die Bauhofmitarbeiter haben die neue Spielanlage und die Neugestaltung des Sandbereichs eine Woche lang mit viel Liebe zum Detail aufgestellt. Die Gemeinde konnte hierdurch hohe Montagekosten durch den Hersteller einsparen. 

Wochenblatt @: Oliver Fiedler