- Anzeige -

Petition gegen das geplante Gewächshaus an der Stockacher Aach

Petition Gewächshaus
Bei einer Infoveranstaltung informierte das Pestalozzi Kinderdorf über das geplante Gewächshaus. Nun haben vier Privatpersonen eine Petition eingereicht. swb-Bild: Archiv

Ziel ist ein alternativer Standort zu finden

Stockach-Wahlwies. Vier Privatbürger und Mitglieder der Bürgerinitiative gegen das geplante Gewächshaus des Pestalozzi Kinderdorfes an der Stockacher Aach haben beim Landtag des Landes Baden-Württemberg eine Petition eingereicht, informierten sie.

Ziel der Petition ist es, den Bau des Gewächshauses an einem geeigneteren Standort, welcher auch die Belange der Bürgerschaft im Stockacher Ortsteil Wahlwies berücksichtigt, zu erreichen. In der Petition wird auf mögliche und durch den geplanten Bau befürchtete Probleme für den Natur- und Landschaftsschutz hingewiesen. Ebenso werden offensichtliche Defizite im Rahmen von Informationen seitens des Bauantragsstellers gegenüber den kommunalen Gremien thematisiert. Des Weiteren sind mögliche Verfahrensfehler bezüglich der Privilegierung des Bauvorhabens aufgezeigt. Auch werden die verkehrlichen Aspekte an den Zufahrtsstraßen zum Gewächshaus thematisiert.

Die vier Petenten bitten das Land Baden-Württemberg und den Petitionsausschuss, dieses Vorhaben an dieser Stelle zu stoppen, die zuständigen Behörden zu einer Überprüfung und Berichtigung zu veranlassen und möglichst mittels Mediation zwischen Bauantragsteller und Bevölkerung von Wahlwies den gesellschaftlichen Frieden wieder herzustellen, informierten sie die Medien.

Wochenblatt @: Graziella Verchio