- Anzeige -

Phase 2 der Bahnhof-Modernisierung startet

Bahnhof KN
Die Phase zwei für die Umsetzung eines barrierefreien Bahnhof Konstanz beginnt mit dem Bauarbeiten ab dem 17. August. swb-Bild: Stadt KN

Baustelle in Konstanz derzeit bis Ende 2021 angekündigt

Konstanz. In einem ersten Schritt wurde bereits Mitte 2019 der barrierefreie Zugang vom Bahnsteig bei Gleis 1 hinüber zum Gleis 2/3 hergestellt. In zweiten Schritt des Bauprojekts werden nun die beiden Bahnsteige angehoben, so dass zukünftig ein barrierefreier Ein- und Ausstieg zu den Zügen durch gleiche Höhen von Zugportal und Bahnsteig möglich sein wird.
 
Die Baufirma hat am 3. August erst mal mit der Einrichtung der Baustelle begon­nen. Die eigentlichen Arbeiten starten dann ab 17.8. und werden voraussichtlich bis Ende 2021 andauern, so die Stadt Konstanz. 

Die Bauarbeiten werden abschnittsweise ausgeführt, da der Zugverkehr während der gesamten Bauzeit aufrechterhalten werden muss. Begonnen wird am Bahnsteig 1a, das heißt hinter der Ladenzeile bis circa zur Mitte des Bahnhofsgebäudes. Dieser erste Bauabschnitt soll bis zum 12. Oktober abgeschlossen sein, wird angekündigt. Während der Bauphase ist der Bahnsteig in diesem Bereich und auch die Treppe von der Unterführung Marktstätte auf Gleis 1 komplett gesperrt. Die Bahn wird durch Beschilderungen über die Gleisbelegungen und Sperrungen informieren.

Die Stadt Konstanz beteiligt sich am barrierefreien Umbau des Bahnhofs mit einen Anteil von 1.527.000 Euro.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler