- Anzeige -

Plötzlich Gegenverkehr auf der eiginen Spur gehabt

Symbolbild
Symbolbild

31-Jährige wird trotz Ausweichens durch den Unfallflüchtigen der Spiegel herausgerissen

Radolfzell.  Zeugen sucht die Polizei zu einer Straßenverkehrsgefährdung mit anschließender Unfallflucht, die am Donnerstagmorgen gegen 8.15 Uhr auf der B 34 begangen wurde.  Eine 31-jährige Autofahrerin fuhr von Espasingen kommend in Richtung Radolfzell, als ihr kurz nach derAbfahrt Güttingen ein unbekannter Lenker eines silbernen Pkw auf ihrer Fahrspur entgegenkam, der in diesem Moment ein schwarzes Auto überholte.

Um einen Zusammenstoß mit dem überholenden Fahrzeuglenker zu verhindern, lenkte die Frau ihr Fahrzeug in den Grünstreifen.Dennoch kam es zu einer Kollision der beiden Außenspiegel, wobei der Spiegel der Autofahrerin komplett herausgerissen wurde. Der unbekannte Überholende setzte die Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern.

Der unbekannte Fahrer des schwarzen Pkw riet der Geschädigten, die Polizei zu rufen und fuhr anschließend ebenfalls in Richtung Stockach weiter. Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise zu dem Überholenden geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Radolfzell unter 07732/95066-0 zu melden. Besonders der überholte Pkw-Lenker wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zusetzen.

Wochenblatt Redakteur @: Oliver Fiedler