- Anzeige -

Radeln für den guten Zweck

Plan-Spendenradtour
Auf dem Bild von links: Sanja Kaltenbrunner, Anne-Katrin Krumnau, Vera Zinsmayer-Keller, Rosita Auer. swb-Bild: pr

Zur Unterstützung der Corona-Nothilfe des Kinderhilfswerks Plan International gibt es eine Spenden-Radtour

Landkreis Konstanz. Zur Unterstützung der Corona-Nothilfe des Kinderhilfswerks Plan International Deutschland organisieren die ehrenamtlichen Plan-AG-Mitglieder eine Spenden-Radtour am 24. Oktober und suchen hierfür Sponsoren. Der Spendenbetrag für die Aktion ist frei wählbar und nicht von der gefahrenen Kilometerzahl abhängig. Die Unterstützung von benachteiligten Kindern und ihren Gemeinden in über 70 Ländern der Welt ist derzeit die wichtigste Aufgabe beim Kinderhilfswerk Plan International. Die weltweite Ausbreitung des Coronavirus stellt die Arbeit der Plan-Mitarbeiter in den Projektländern vor noch nie da gewesene Herausforderungen. Im Mittelpunkt der Aktivitäten stehen wie immer vor allem Mädchen und Jungen und deren Familien.

Derzeit werden zahlreiche Hilfsaktionen umgesetzt, so zum Beispiel die Verteilung von Wasch- und Hygienesets sowie Nahrungsmitteln, der Bau von sogenannten Tippy Taps für sauberes Wasser oder die Verteilung von Radios für flächendecke Informationen rund um COVID-19 und die notwendigen Hygienemaßnahmen sowie Homeschooling-Angebote. Die Corona-Nothilfe von Plan gibt Kindern in den Programmländern die Chance, Hygienemaßnahmen einzuhalten, sich vor Covid-19 zu schützen und weiter zu lernen.

Wer die Aktion mit einer Spende unterstützen möchte, oder weitere Informationen wünscht, kann sich bei einer der Teilnehmerinnen melden:

Rosita Auer (07738/5999) Steißlingen, Talstr. 19, rosita.auer(at)t-online.de
Sanja Kaltenbrunner (07731/53305) Arlen, Zelglestr. 4, sanja.arlen(at)gmail.com
Anne-Katrin Krumnau (07731/922036) Rielasingen, Waldstr. 7, anne-katrin(at)gmx.net
Vera Zinsmayer-Keller(07731/49111) Friedingen, Gartenstr. 5, v.zinsmayer-keller(at)st-verena.com

Wochenblatt @: Dominique Hahn


- Anzeigen -