- Anzeige -

RMSV Aach macht das halbe Dutzend voll

| Presseinfo | Sport | Radsport
RMSV Aach
Eine der sechs Siegererhungen für dem RMSV Aach. swb-Bild: Schwarz/ RMSV Aach

Größter Triumph bei den Deutschen Schülermeisterschaften / Goldpokal für die Saison 2018

Aach.  Das halbe Dutzend voll und damit den Sieg in allen sechs Mannschaftsdisziplinen perfekt machten am Sonntag in Franken bei den Deutschen Schülermeisterschaft der Kunstradsportler Leonie Willmann, Celina Kanz, Rebecca Grote und Janina Setzer im 4er Einrad der Schülerinnen. 116,01 Punkte und damit DM-Gold Nr. 6. Das gab´s noch nie, dass ein Verein alle sechs Disziplinen gewinnt. Der Deutsche Meister-Empfang der Stadt Aach zu diesem Anlass findet am Donnerstag, den 27. Juni, um 17.30 Uhr auf dem Mühlenplatz in Aach statt, wurde dazu gleich noch bekannt gegeben.

DM-Titel Nr. 5 gewannen Leonie Willmann, Anika Meßmer, Angelie Willmann, Yannick Gaißer, Jone Burow und Rebecca Grote einer knappen Entscheidung mit 92,94 Punkten im 6er Einrad ebenfalls am Sonntag.

Deutscher Meister wurden davor schon Leonie Willmann, Celina Kanz, Ilenia Savino, Yannick Gaißer, Jone Burow und Rebecca Grote im 6er Kunstrad vor Mörfelden (72,53) und Oppershofen (60,59), das war Titel Nummer vier.

Anika Meßmer, Lilien Hengefeld, Yannick Gaißer und Lena Andorinha holten im 4er Einrad offene Klasse mit 111,41 den DM-Titel vor Worms (77,98) und Mörfelden (65,00) und damit DM-Gold Nr. 3 an dieser Schüler-DM Die 2. Mannschaft mit Angelie Willmann, Ilenia Savino, Vanessa Szalkowski sowie Hamza Abo Hassoun fuhr auch noch auf den 4. Platz.

Innerhalb von 12 Minuten gab es gleich zum Auftakt am Samstag zwei Starts und  zwei Mal Deutscher Schülermeister - Zuerst sicherten sich Lilien Hengefeld, Jone Burow,Lena Andorinha und Rebecca Grote mit 142,74 (neue Besteleistung) den DM-Titel im 4er Kunstrad der offenen Klasse vor Denkendorf (70,32) und Oppershofen (67,46). - Wenige Minuten danach das zweite DM-Gold durch Leonie Willmann, Celina Kanz, Ilenia Savino und Janina Setzer, Mit 102,08 (neue Bestleistung) gewannen die Vier im 4er Kunstrad Schülerinnen vor Worms /78,91) und Mörfelden (78,18).

Als weitere Ehre bekam der RMSV Aach den begehrten "Goldpokal" als erfolgreichster Kunstradsportverein Deutschlands in der Saison 2018 überreicht.

Wochenblatt Redakteur @: Oliver Fiedler

| Presseinfo | Sport | Radsport