- Anzeige -

Scala Adieu - Von Windeln verweht

Wolfsberger Scala
Das verschwinden des "Scala" aus dem Konstanzer Stadtbild. swb-Bild: Wolfsperger Filmproduktion

Dokumentation des Konstanzer Kinotods mit Vorpremiere vor dem Kinostart

Konstanz. In Konstanz eröffnete in 2017 die fünfte städtische Filiale der größten Drogeriemarktkette Europas: noch mehr Windeln, noch mehr Zahnpasta für die Anwohner und die Konsumtouristen aus der benachbarten Schweiz.

Bis 2016 waren die Räumlichkeiten noch der Filmkultur vorbehalten, denn hier residierte der „Scala Filmpalast“. Als Douglas Wolfsperger den magischen Ort der eigenen Kinosozialisation besucht, ist der Bürgerprotest gegen die drohende Schließung bereits in vollem Gange. Der neue und bereits preisgekrönte Dokumentarfilm von Douglas Wolfsperger kommt im Frühjahr 2019 in die deutschen Kinos. Im Stadttheater Konstanz findet am Sonntag, 17. März, um 16 Uhr, die Vorpremiere statt. Eine weitere Aufführung gibt es im Stadttheater am Montag, 18. März, um 20 Uhr, teilte das Theater nun mit. Mehr dazu auch unter www.theaterkonstanz.de, www.scala-adieu-film.de

Wochenblatt Redakteur @: Oliver Fiedler