- Anzeige -

Schmid versucht's ein 4. Mal

Der amtierende Bürgermeister Andreas Schmid im Sommer
Der amtierende Bürgermeister Andreas Schmid im Sommer - swb Bild: DH Archiv

Amtierender Bürgermeister kandidiert im Sommer erneut

Öhningen. In der Gemeinderatssitzung von Öhningen am 11. Januar wurde verkündet, dass der amtierende Bürgermeister Andreas Schmid (58) sich für eine 4. Amtszeit zur Wahl stellen wird.

Schon in seiner Rück- und Vorausschau als Ersatz für den ausgefallenden Neujahrsempfang zu Beginn der Sitzung erklärte Bürgermeister Schmid, dass er gerne zusammen mit dem Gemeinderat, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung und allen engagierten Menschen daran arbeiten würde, die Gemeinde ein weiteres Stück voranzubringen. Er hat sich deshalb dazu entschieden, für eine weitere Amtsperiode als Bürgermeister zu kandidieren und würde sich freuen, auch für die nächsten acht Jahre Teil des Ganzen zu sein.

Zudem legte der Gemeinderat zunächst den Wahltag für die Bürgermeisterwahl auf den 3. Juli diesen Jahres. Die Bestimmung des Wahltages wurde unabhängig vom amtierenden Bürgermeister getroffen, dieser verließ für diesen Zeitraum die Sitzung, wie von den Statuten vorgeschrieben.

Der Termin der Ausschreibung zur Bewerbung auf den Bürgermeisterposten in Öhningen wird vom noch zu bildenden Wahlausschuss festgelegt.

Andreas Schmid ist sei 1989 Bürgermeister in Öhningen. Bei den Wiederwahlen in 2006 und 2014 gab es keine Gegenkandidaten. Bei der letzten Wahl hatte die Wahlbeteiligung 31,4 Prozent gewählt. 95,3 Prozent der gültigen Stimmen entfielen auf Andreas Schmid.

Wochenblatt @: Anja Kurz


- Anzeigen -