- Anzeige - (Wochenblatt-Werbung wirkt)

Schüler an der Urne

Thielcke-Realschule
Insgesamt beteiligten sich über 200 Schüler an der Wahl der Thielcke-Realschule. swb-Bild: Schule

Gerhard-Thielcke-Realschule hat gewählt

Radolfzell. Wenige Tage bevor die AfD bei der Bundestagswahl für ein Wahlbeben gesorgt hat, probten die Schüler der 9 und 10 der Gerhard-Thielcke-Realschule selbst unter realistischen Bedingungen den Urnengang. Zusammen mit ihrem Politiklehrer Thomas Rialland organisierte die Klasse 9d die Juniorwahl an der Schule. Wahlverzeichnisse wurden angelegt und Wählerbenachrichtigungen an alle Schülerinnen und Schüler verschickt.
Am Wahltag selber leiteten zwei Teams als Wahlhelfer die Durchführung. Nur wer seine Wahlbenachrichtigung dabei hatte durfte auch wählen. Waren dem Wahlvorstand die Schüler nicht bekannt, wurde der Ausweis kontrolliert.
Insgesamt beteiligten sich über 200 Schüler an der Wahl. Damit lag die Wahlbeteiligung bei 86 Prozent. Gewinner war die CDU mit 34,1 Prozent, knapp gefolgt von den Grünen mit 32,9 Prozent. Die SPD kam auf 15,8 Prozent, die FDP auf 8,8 Prozent, Die Linke auf 5,7 Prozent und die AfD auf 2,5 Prozent.

Wochenblatt Redakteur @: Matthias Güntert