- Anzeige -

Spatenstich für neue Tiefgarage

Spatenstich Tiefgarage Krankenhaus Stockach
Beim Spatenstich der Tiefgarage am Krankenhaus Stockach (von links): Gemeinderat Martin Bosch (CDU), Robert und Florian Hildebrand von Erdbewegung Hildebrand, Bernd Schuler (Schuler Wohnbau), Bürgermeister Rainer Stolz, Polier André Genz, Stadtbaumeister Willi Schirmeister, Gemeinderat Gerhard Heim (CDU), Arnold Zimmermann (Bauunternehmen Zimmermann). swb-Bild: ml

Angrenzend an das Krankenhaus Stockach entsteht eine Tiefgarage mit rund 115 Stellplätzen auf zwei Etagen.

Stockach. Ein stolzer Bürgermeister Rainer Stolz schritt gemeinsam mit Bernd Schuler von Schuler Wohnbau aus Radolfzell auf dem Gelände des Krankenhauses Stockach zum Spatenstich der dort geplanten Tiefgarage, die für rund 1,5 Millionen Euro entstehen soll. Wie der Bürgermeister betonte, stelle der Beginn der Baumaßnahmen ein dreifaches Symbol für die positive Weiterentwicklung der Stadt dar: Die Tiefgarage biete mehr Parkplätze, die in der Stadt dringend benötigt würden, es würden Stellplätze für Krankenhausmitarbeiter und Anwohner geschaffen und es werde der Gesundheitsstandort Stockach mit dem Krankenhaus nachhaltig gestärkt.

Die Tiefgarage, die insgesamt rund 115 Stellplätze bieten soll, davon etwa 60 private Plätze für Mieter und Mitarbeiter des Krankenhauses im Untergeschoss sowie etwa 60 öffentliche Stellplätze im Erdgeschoss, soll im Juni fertiggestellt sein, wie Bernd Schuler vor Ort bestätigte.

Wochenblatt Redakteur @: Marius Lechler