- Anzeige -

Stadtverwaltung ab 5. Mai geöffnet

Stockacher Dienststellen wieder geöffnet
Die Dienststellen der Stadt Stockach öffnen schritttweise wieder für den Publikumsverkehr. Dazu gehört auch das Kulturzentrum "Altes Forstamt". swb-Bild: Archiv/sw

Die Dienststellen der Stockacher Stadtverwaltung öffnen ab 5. Mai schrittweise. Es besteht Maskenpflicht.

Stockach. Wie im Stockacher Hauptausschuss vermeldet wurde, sind die Dienststellen der Stadt ab Dienstag, 5. Mai schrittweise wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Wie in den Ladengeschäften besteht in allen Dienststellen eine Maskenpflicht. Die Stadtverwaltung im Rathaus Stockach bietet ab Dienstag, 5. Mai, ihre Dienstleistungen zu den bekannten Öffnungszeiten an. Terminvereinbarungen sind weiterhin möglich und ausdrücklich erwünscht. Die Ortschaftsverwaltung Wahlwies ist in dieser Woche ganz geschlossen, ab kommender Woche wird sie wie die Ortschaftsverwaltung Zizenhausen im Notbetrieb mit vorheriger Terminvereinbarung geführt.

Die Agentur für Arbeit und das Job-Center Landkreis Konstanz öffnen erst zu einem späteren Zeitpunkt. Bis dahin sind die Behörden telefonisch, online und schriftlich erreichbar. Alle Anliegen können auf diesen Wegen erledigt werden.

Das Kulturzentrum "Altes Forstamt" öffnet ebenfalls ab Dienstag, 5. Mai mit reduzierten Öffnungszeiten. Das Haus ist von Dienstag bis Freitag von 10 bis 12 und von 14 bis 17 Uhr geöffnet, am Samstag von 10 bis 13 Uhr. Am Montag ist das Haus geschlossen. Diese Zeiten gelten bis auf weiteres. Im "Alten Forstamt" werden zunächst das Kulturamt mit Tourist-Information und die Stadtbücherei geöffnet. Das Stadtmuseum wird erst in Einklang mit der Corona-Verordnung des Landes wieder öffnen.

Wochenblatt @: Marius Lechler