- Anzeige -

Steißlinger Kunst für einen Spaziergang

Steißlinger Kunstpfad
Eine der Stationen des Steißlinger Kunstpfads, der am Sonntag eröffnet wird. swb-Bild: KUK

Eröffnung am Sonntag für die Outdoor-Kunstaktion im zweiten Corona-Jahr

Steißlingen. Der Kunst- und Kulturkreis Steißlingen lädt alle Kunstinteressierten ein zu einem Spaziergang auf dem diesjährigen Kunstpfad: „Die Elemente“-Eröffnung ist am Sonntag, 20.Juni, ab 15 Uhr Die verlängerte Bohlstraße und der Weg zur Baumschule Ammann sind der Ort wo die Kunstschaffenden, einzelne externe Gäste sowie die Kinder der örtlichen Kindergärten ihre Werke verschiedenster Formate und Techniken uner freiem Himmel zeigen.

Einzelne Künstler/Innen erläutern den spazieren gehenden Besuchern am Sonntag gern in Kurzform, wie sie ihre Ideen gefunden, entwickelt und umgesetzt haben. Danach gibt es Gelegenheit anregende Gespräche zu führen, Fragen zu stellen und alles ausführlich anzusehen.  

Die Ausstellenden sind diesmal: Christiane Hermann, Sarah Hiener, Debora Kley, Silvia Kley mit Naomi, Gudrun Knobelspies, Udo Krummel, Karola Kuhn, Rita Laibach, Manfred Lieser, Heidy Meier, Rainer Menkhaus, Hubert Nolde, Gaby Perlebach, Susanne Reisser, Doris Schirmer, Mascha Schneller, Thomas Schönenberger, Emily Streit, Evelyn Vonbun, Christa Wohriska, Hubert Zimmermann sowie die Kinder vom Kinderhaus St. Elisabeth und Kindergarten Storchennest.

Der Kunstpfad ist wie im letzten Jahr sehr vielfältig und fantasieanregend und noch mehrere Wochen lang zu besuchen. Ein Endtermin steht bislang nicht fest, so der Kunst- und Kulturkreis in seiner Einladung.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler