- Anzeige -

Sturz nach Vollbremsung im Linienbus

Symbolbild
Symbolbild

45-Jährige musst mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden

Singen.  Durch einen Verkehrsunfall verletzt wurde eine 45-jährige Frau am Montag gegen 11 Uhr in der Ekkehardstraße. Aufgrund eines Autos,welches den Fahrstreifen wechselte, musste der 49-jährige Lenker eines Linienbusses eine Vollbremsung durchführen. Die 45-Jährige, die in dem Bus stehend mitfuhr, stürzte bei der Gefahrenbremsung zu Boden und verletzte sich dabei im Schulterbereich.

Sie wurde mit einem Rettungswagen zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem unfallverursachenden Pkw geben können, sowie der Unfallverursacher selbst, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Singen unter 07731/888-0 zu melden.

Wochenblatt Redakteur @: Oliver Fiedler