- Anzeige -

Tatverdächtiger nach Tötungsdelikt festgenommen

Symbolbild
Symbolbild

Zwei Kinder ebenfalls verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz

Hohenfels-Liggersdorf. Wegen eines Tötungsdeliktes ermittelt die Kriminalpolizei Rottweil gegen einen 35-Jährigen dringenden Tatverdächtigen, der am Samstag, gegen 12.30 Uhr, einen 46-jährigen Mann getötet hat. Darüber informierten die Staatsanwaltschaft Konstanz und das Polizeipräsidium Konstanz am Samstagabend.

Nach ersten Erkenntnissen griff der 35-Jährige des Weiteren zwei Kinder im Alter von neun und zwölf Jahren an und verletzte diese schwer. Die Kinder wurden zur sofortigen Behandlung in Krankenhäuser gebracht, eins musste wegen der Schwere der Verletzungen mit Hilfe eines Rettungshubschraubers in eine Klinik gebracht werden. Der im Zuge der Auseinandersetzung ebenfalls schwer verletzte Tatverdächtige wurde von Polizeibeamten kurz nach der Tat festgenommen und in ein Krankenhaus eingeliefert. Zur Tatwaffe, wie zu einem möglichen Motiv oder dem Tatverlauf wurden noch keine Angaben gemacht.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler


- Anzeigen -