- Anzeige -

Tödliches Unglück auf dem Inseldamm

Symbolbild
Symbolbild

24-Jähriger stirbt auf dem Weg von der Reichenau Richtung Konstanz

Konstanz/ Reichenau. In der Nacht zu Sonntag gegen 00.51 Uhr kam es auf dem Inseldamm der Reichenau zu einem tödlichen Verkehrsunfall, teilte die Polizei mit. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr ein 24-jähriger PKW-Führer den Inseldamm von der Reichenau in Richtung Konstanz. Aus bislang unbekannter Ursache kam er hierbei nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Durch den Aufprall geriet der PKW sofort in Brand. Durch Ersthelfer wurde versucht den eingeklemmten Fahrzeugführer aus seinem PKW zu befreien, was jedoch aufgrund der starken Deformierung des Fahrzeugs leider nicht gelang. Die erst eintreffenden Einsatzkräfte der Feuerwehr Reichenau löschten das brennende Fahrzeug. Für den jungen Mann kam aber leider jede Hilfe zu spät. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde das Opfer durch die Feuerwehr Konstanz aus seinem Fahrzeug geborgen. Für die Dauer des Einsatzes war der Inseldamm bis in die Morgenstunden voll gesperrt. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger beauftragt. Die weiteren Ermittlungen werden durch den Verkehrsdienst Mühlhausen-Ehingen geführt.

Wochenblatt @: Dominique Hahn