- Anzeige -

Viel Spiel, Spaß und Begegnungen

| Nachrichten | Hegau | Gailingen
Sie freuen sich über den Erfolg des ersten b.free Aktionstags am Hegau-Jugendwerk, von links: Tom Welte von der Wilhelm-Bläsig Schule, Stefan Gebauer von b.free, HJW-Verwaltungsleiterin Barbara Martetschläger und Kathrin Meister, vom HJW Sozialdienst. swb-Bild: Jagode

Großer Aktionstag im Hegau Jugendwerk in Gailingen

Gailingen. Einen großen Aktionstag gab es im Hegau-Jugendwerk. Erstmals fand der b.free-Aktionstag in der Gailinger Einrichtung statt.
Das Hegau-Jugendwerks ist seit gut zehn Jahren Kooperationspartner von b.free; bei den b.free-Schulaktionstagen in den Schulen des Landkreises Konstanz ist auch das Hegau-Jugendwerk immer vertreten und bietet Workshops an.
 
Jetzt war es umgekehrt: Die Patienten des HJW kamen in den Genuss der b.free workshops. Das umfasste einen Cocktailkurs – alkoholfrei natürlich – sowie Workshops zur Alkohol- und Drogen- sowie Rauch- und Medienprävention sowie ein Ich-Stärkungskurs statt, außerdem ein Zirkus Workshop mit dem Zirkus Risolino und das Kletterwerk Radolfzell ermöglichte das Abseilen aus luftigen Höhen, sprich vom obersten Stockwerk des Haus E.
 
An den Aktionstag schloss sich das diesjährige Sommerfest auf dem Platz rund um den Audimax an, der b.free Saftladen sorgte für leckere Cocktails, ein Fahrsimulator machte klar wie es sich anfühlt mit zu viel Promille Auto zu fahren und die Feuerwehr Gailingen ermöglichte ein lustiges Fotoshooting. Auch für das leibliche Wohl war wieder bestens gesorgt. Am Abend fand das Ehemaligentreffen statt, über 30 ehemalige Patienten waren dazu teils von weither angereist.

Für die Organisation des b.free Aktionstags zeichnete sich Kathrin Meister, Leitung Sozialdienst/Rehaberatung, gemeinsam mit Tom Welte von der Wilhelm-Bläsig-Schule und Stefan Gebauer, Geschäftsführer von b.free, verantwortlich, für die Organisation des Sommerfestes Georg Weber vom QM und für das Ehemaligentreffen Michael Hessler, Abteilungsleitung Berufstherapie. Das b.free Team war mit acht Leuten vor Ort, um die Workshops durchzuführen.
 
Das Motto von b.free ist „Wir machen uns stark für starke Kids“. Ziel ist das Stärken des Selbstbewusstseins, um Kinder und Jugendliche stark zu machen gegenüber dem Gruppenzwang und „schlechten“ Einflüssen. B.free ist ein Alkohol-Präventionsprogramm für Kinder und Jugendliche, das sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol einsetzt und das die Öffentlichkeit für das Thema Jugendschutz sensibilisieren will. 2005 wurde b.free von den Rotary-Clubs Singen und Radolfzell-Hegau initiiert und hat sich seitdem erfolgreich etabliert.

Wochenblatt Redakteur @: Ute Mucha

| Nachrichten | Hegau | Gailingen