- Anzeige -

Weitere fünf Jahre an der Spitze

Jahreshauptversammlung Feuerwehr Heudorf
Die Floriansjünger der Abteilung Heudorf (von links): Benny Widemann, John Höfer, Ulrich Renner, Markus Frank, Heinz Stengelin, stellvertretender Kommandant Kurt Fichthaler, Kommandant Richard Auer. swb-Bild: FFW Heudorf

Die Floriansjünger im Eigeltinger Ortsteil vertrauen in ihre Führungsriege: Kommandant und Stellvertreter bleiben.

Eigeltingen-Heudorf. Die Leitung der Abteilung Heudorf der Feuerwehr Eigeltingen bleibt in den Händen ihres Kommandanten und seines Stellvertreters: Richard Auer und Kurt Fichthaler leiten die Wehr nach den Wahlen auch weiterhin.

In der Jahreshauptversammlung der Abteilung Heudorf der Eigeltinger Wehr wurden sowohl Kommandant Richard Auer als auch sein Stellvertreter Kurt Fichthaler nach 25 Amtsjahren wiedergewählt. Sie stehen ihren Feuerwehrkameraden für weitere fünf Jahre vor.
Heinz Stengelin wurde bei der Jahreshauptversammlung für 40 Jahre Feuerwehrdienst geehrt. Benny Widemann, Ulrich Renner und Tobias Braun erhielten die Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann, John Höfer wurde zum Feuerwehrmann befördert.

Der Jahresbericht von Schriftführer Kurt Fichthaler zeigte auf, dass die Heudorfer Wehr ein ereignisreiches Jahr hatte. Unter anderem den Einsatz im Gehöf Kräthlemühle, als das Gebäude im Vollbrand stand, und ein Flächenbrand in Guggenhausen. Außerdem wurde der alte Schlauchanhänger an das Feuerwehrmuseum in Neuhausen übergeben. Auch zahlreiche andere Aktivitäten wie ein Grillabend, ein Ausflug sowie das schon traditionelle Sauerkrautfest wurden durchgeführt. Den Terminplan für das Jahr 2020 haben die Feuerwehrleute von Heudorf bereits umfangreich mit Proben und weiteren Anlässen bestückt.

Wochenblatt Redakteur @: Marius Lechler