- Anzeige -

Wieder Führungen im Kunstmuseum Síngen

Museum Jubiläum
Ein Blick in die Jubiläumsausstellung des Kunstmuseum Singen. Die Schau wurde bis zum 13. September verlängert. swb-Bild: Kasper

Zweimal gehts am Sonntag durch die Jubiläumsausstellung

Singen. Das Kunstmuseum Singen wird am Sonntag,  30. August sein  Vermittlungsprogramm für Erwachsene wieder aufnehmen.  Jeweils um 11.00 und 14.30 Uhr lädt Museumsleiter Christoph Bauer zu einem geführten Rundgang durch die aktuelle Ausstellung »30 Jahre. Kunstmuseum Singen.« ein.

Die Jubiläumsausstellung zum 30jährigen Bestehen des Kunstmuseums rückt die eigene Sammlung in den Blick und verbindet die beiden Schwerpunkte ›Höri-Künstler‹ und ›Zeitgenössische Kunst der Euregio Bodensee‹ zu einem anregenden Dialog. Dieser entfaltet sich durch den auf beiden Etagen des Kunstmuseums abwechslungsreich inszenierten Parcours, der mit Gem&a uml;lden, Plastiken, Skulpturen, Zeichnungen, Druckgraphiken und Photographien von 1900 bis heute auf einen Streifzug durch über 100 Jahre Kunstgeschichte am Bodensee einlädt.

Bei der Führung mit Museumsleiter Christoph Bauer können die Besucher bislang noch nie im Kunstmuseum gezeigte Werke der Höri-Klassiker Otto Dix, Max Ackermann oder Curth Georg Becker neu entdecken und Positionen der Gegenwartskunst aus der Euregio Bodensee erleben.

Die Teilnehmerzahl ist zum gegenseitigen Schutz entsprechend der aktuellen Hygienerichtlinien begrenzt und in den Räumlichkeiten des Kunstmuseums ein Mund-Nase-Schutz zu tragen.

Die Teilnahme ist nur mit vorangehender Anmeldung möglich unter unter:
+49 (0)7731 85 271 oder aufsicht@singen.de 

Wochenblatt @: Oliver Fiedler


- Anzeigen -