- Anzeige -

Wird unsere Zukunft wirklich digital?

Saskia Esken
SPD-Chefin Saskia Esken lädt ein zum Livegespräch zum Thema Digitalisierung auf Instagram mit Kandidatin Lina Seitzl. swb-Bild: SPD

Live-Gespräch mit SPD-Chefin Saskia Esken auf Instagram im Wahlkampf

Konstanz. Schnelle und stabile Netze, gut ausgestattete Schulen: Es gibt viel zu tun, um Deutschland fit für eine digitale Zukunft zu machen, sagt die SPD-Bundestagskandidatin Dr. Lina Seitzl. Doch mit welcher Strategie gelingt das? Dazu hat sie die SPD- Parteivorsitzenden Saskia Esken am Montag, den 9. August um 19.30 Uhr zu einem Gespräch auf Insta Live, der Live-Übertragungsplattform von Instagram eingeladen.

Saskia Esken hat Informatik studiert und Software entwickelt, bevor sie in den Bundestag gewählt wurde. „Sie weiß also, wovon sie hier spricht,“ ist Lina Seitzl überzeugt. Außerdem sind dabei: Bürgermeister Marian Schreier, der alles in Bewegung gesetzt hat, damit die Stadt Tengen mit Glasfaserkabel schnelles Internet bekommt. Tobias Fauth, der Geschäftsführer von CyberLago wird über die Kooperation in einem Branchennetzwerk für Informationstechnik-Firmen berichten und welche Anforderungen Unternehmen an eine moderne digitale Infrastruktur haben.

Wer mitdiskutieren will, ruft Lina Seitzls Instagram-Kanal auf: www.instagram.com/lina_seitzl/ 

Wochenblatt @: Oliver Fiedler


- Anzeigen -