- Anzeige -

Zusammenstoß trotz Ausweichmanöver

Symbolbild
Symbolbild

Unfallverursacherin fuhr nach Streifvorgang einfach weiter

Hohenfels - Selgetsweiler. Zeugen sucht die Polizei zu einer Verkehrsunfallflucht, die eine unbekannte Fahrzeuglenkerin am Dienstag gegen 09.30 Uhr auf der Schloßstraße begangen hat. Ein 23-jähriger Autofahrer war von Selgetsweiler kommend in Richtung Herdwangen gefahren, als ihm ein silbernes Auto mittig auf der Fahrbahn entgegenkam. Da er die enge Straße kannte, wich er nach rechts aus und fuhr mit einer Fahrzeughälfte bereits in den neben der Fahrbahn befindlichen Kies. Trotzdem kam es zu einem Zusammenstoß der beiden Außenspiegel. Der junge Mann hielt nach dem Unfall an, während die unbekannte Fahrerin des silbernen Autos einfach weiterfuhr.

Nach Angaben des Geschädigten soll es sich um eine grauhaarige Dame im Alter von etwa 60 bis 70 Jahren gehandelt haben. Bei dem Unfall entstand an dem Pkw des 23-Jährigen ein Sachschaden von rund 1.000 Euro.

Personen, die Hinweise zu der Flüchtigen oder ihrem Fahrzeug, dessen linker Außenspielgel beschädigt sein müsste, geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Stockach unter 07771/9391-0 zu melden.

Wochenblatt Redakteur @: Oliver Fiedler