Leblose Seniorin treibt im Bodensee
Gelungene Wiederbelebung

Symbolbild Deutsches Rotes Kreuz
  • Symbolbild Deutsches Rotes Kreuz
  • Foto: Symbolbild
  • hochgeladen von Anja Kurz

Konstanz/Göppingen. Am Samstag, 21. Mai, um etwa 18.15 Uhr wurde eine Zeugin auf eine 82-jährige Frau, welche in Konstanz auf Höhe des »Spielplatzes Schmugglerbucht« leblos im Wasser trieb, aufmerksam.
Geistesgegenwärtig alarmierte die Zeugin die Rettungskräfte über eine nahegelegene Notrufsäule der »Björn Steiger Stiftung«.

Ein weiterer hinzugerufener Helfer barg die leblose Frau aus dem Wasser und reanimierte sie bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Die Verunfallte erlangte durch die vorgenommenen Reanimationsmaßnahmen ihre Vitalfunktionen zurück.

In diesem Zusammenhang stellt das Polizeipräsidium Konstanz im Nachbericht am Montag das vorbildliche Verhalten der Zeugin, des Ersthelfers und der weiteren unterstützenden Badegäste lobend in den Vordergrund. Nur durch das schnelle Rufen des Rettungsdienstes und die raschen Wiederbelebungsmaßnahmen konnte die Seniorin gerettet werden!

Autor:

Presseinfo aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.