Bei den TäterInnen handelt es sich um drei Personen zwischen 17 und 18 Jahren
Verdächtige nach schwerem Raub festgenommen

Symbolbild Handschellen
  • Symbolbild Handschellen
  • Foto: Symbolbild Handschellen
  • hochgeladen von Anja Kurz

Konstanz. Beamten der Kriminalpolizeidirektion Rottweil ist es gelungen, drei weibliche Personen im Alter zwischen 17 und 18 Jahren zu ermitteln die verdächtigt werden, am Abend des 20. Januar eine 33-Jährige überfallen und ausgeraubt zu haben. Dies teilten die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Konstanz in einer gemeinsamen Mitteilung an die Medien am Freitagnachmittag mit.

Die Frau wollte Tageseinnahmen an einem Geldautomaten einer Bankfiliale im Industriegebiet einzahlen. Die maskierten Täterinnen passten sie dabei ab und entrissen ihr, unter Vorhalt eines Messers, eine Geldtasche mit den Einnahmen. Nach umfangreicher Arbeit gelang es der Polizei in kurzer Zeit, die drei Verdächtigen zu ermitteln und vorläufig festzunehmen.

Die drei jungen Frauen sind geständig und nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft Konstanz auf freiem Fuß belassen worden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Autor:

Anja Kurz aus Engen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.