Umleitung für Fußgänger unumgänglich
Arbeiten an Marktstätten-Unterführung gehen weiter

Symbolbild

Konstanz. Nach der Unterbrechung über Fastnacht werden die Technischen Betriebe der Stadt Konstanz ab Aschermittwoch den vorhandenen Plattenbelag auf der Rampe vom Kiosk in der Unterführung bis zur Marktstätte ausbauen. gab die Medienstelle der Stadt Konstanz bekannt.

Die Umleitung für die Fußgänger erfolgt über die Lichtsignalanlage am Bahnhofsplatz und die Rampe an der Wirtschaft Bürgerstuben. Am Freitag erfolgt die Materialanlieferung für die Neuverlegung der Platten auf der Hafenseite.

Ab Montag, 2. März, beginnen die Arbeiten zur Neuverlegung des Belags. Die Arbeiten können nur bei entsprechender Witterung ausgeführt werden.

Autor:

Oliver Fiedler aus Gottmadingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.