Gemäß der Alarmstufe I gilt im Konstanzer Theater nun 2G statt 2G+
Ohne »Plus« sicher in's Theater

Das Stadttheater Konstanz
  • Das Stadttheater Konstanz
  • Foto: Das Stadttheater Konstanz // swb-Bild: Theater Konstanz
  • hochgeladen von Anja Kurz

Konstanz. Wie das Theater Konstanz am Dienstag mitteilte, entspricht das dortige Hygienekonzept den Anforderungen der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg sowie den Regelungen der Stadt Konstanz. Es wird laufend aktualisiert und angepasst. Den Regelungen der Alarmstufe I entsprechend, schreibt die aktuelle Corona-Verordnung des Landes für den Theaterbesuch einen 2G Nachweis vor. Zuvor war noch 2G+ verpflichtend.

Voraussetzungen für Ihren Theaterbesuch:

Kommen Sie symptomfrei zu den Aufführungen.

Beim Einlass in das Theater weisen Sie einen »2G-Nachweis« (geimpft o. genesen) vor. Das bedeutet, Sie weisen nach, dass Sie geimpft oder genesen sind.

Bitte beachten Sie, dass der Nachweis Ihrer Impfung digital überprüft werden muss. Der gelbe Impfausweis darf als Nachweis nach §6a der CoronaVO nicht mehr akzeptiert werden.
Bitte achten Sie im Foyer und in den Gängen auf den Abstand von 1,5m.

Das Tragen einer FFP2- oder OP-Maske, auch während der Vorstellung, ist verpflichtend.

Nach der aktuell geltenden Corona-Verordnung werden die Platzkapazitäten in allen Spielstätten auf 50% gesetzt.

Bitte kommen Sie rechtzeitig, um den Mitarbeitern die Kontrolle der Nachweise zu erleichtern. Der »Check-In« mit Kontrolle der Nachweise öffnet ab einer Stunde vor Vorstellungsbeginn. Bitte kommen Sie rechtzeitig, sodass genug Zeit ist, um alle Nachweise zu kontrollieren.

Autor:

Anja Kurz aus Engen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.