Anzeige

Augenzentrum Eckert eröffnet in Konstanz
Laser für ein Leben ohne Brille

Das Ärzteteam in Konstanz : Die Spezialisten verhelfen ihren Patienten zu einem besseren Sehvermögen.
5Bilder
  • Das Ärzteteam in Konstanz : Die Spezialisten verhelfen ihren Patienten zu einem besseren Sehvermögen.
  • Foto: Medizinzentrum Eckert
  • hochgeladen von Kathrin Reihs

Den Patienten vor Ort eine augenärztliche Versorgung auf dem neuesten Stand der Technik und mit modernsten Behandlungsmethoden zu bieten – diesen Anspruch setzt das Augenzentrum Eckert Tag für Tag um. Jetzt auch in der Salmannsweilergasse 1 in Konstanz, direkt am Fischmarkt in der Altstadt. In den modernen und lichtdurchfluteten Praxisräumen wird Patienten ein riesiges Leistungsspektrum angeboten. Nicht zuletzt dadurch, dass alle OPs vor Ort durchgeführt werden können, freut sich das neue Augenzentrum über großen Zulauf.

Die Augenpraxis mit mittlerweile 55 Standorten in Süddeutschland (Bayern, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz) hat sich auf bestimmte Gebiete der Augenheilkunde hochspezialisiert. Im Jahr 2022 hat das Augenzentrum Eckert erneut das TOP 100-Siegel verliehen bekommen, das besonders innovative mittelständische Unternehmen ehrt.

Ein Leben ohne Brille kann für fast jeden Patienten ab 18 möglich sein. Zum Einsatz kommen Laser der neuesten Art sowie Speziallinsen, die in das Auge eingesetzt werden.
Das Augenzentrum Eckert in Konstanz bietet verschiedene medizinisch anerkannte und hochmoderne Verfahren im Bereich Augenlasern bei Fehlsichtigkeiten an. Ob Femto-Lasik, Smart-Surf (Trans-PRK) oder PRK – im Augenlaserzentrum werden die Patienten beraten und bei der Auswahl eines passenden Verfahrens unterstützt. So wird die Lebensqualität nachhaltig verbessert.

In allen OP-Zentren der Eckert-Gruppe wird außerdem mit hochmodernen Verfahren wie der implantierbaren Kontaktlinse (ICL), der Mikrolinse und dem refraktiven Linsenaustausch gearbeitet. Die Verfahren im Bereich der Linsenkorrektur bieten insbesondere eine Alternative für Patienten, die zum Beispiel aufgrund von zu hohen Dioptrienwerten nicht für einen Augenlaser-Eingriff geeignet sind.

Autor:

Presseinfo aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.