Prüfungs-Freizeit für einen »Sozialen Tag« zugunsten von vier Projekten genutzt
10 Jahre soziales Engagement der Mettnau-Schüler

Mettnauschule Car Wasch
  • Mettnauschule Car Wasch
  • Foto: Auch nach ihrer mündlichen Abiturprüfung noch engagiert: Jasmin Resch (links) und Isabelle Immendorf (Mitte) waschen gerne das Auto von Lehrer Marco Junge (rechts)
    Bild: Mettnau-Schule
  • hochgeladen von Oliver Fiedler

Radolfzell. Während in den Räumen der Mettnau-Schule die Abiturientinnen und Abiturienten des beruflichen Gymnasiums ihre letzten mündlichen Prüfungen ablegten, drückte ein Großteil der Schülerinnen und Schüler nicht die Schulbank, sondern arbeitete stattdessen einen Tag lang in Betrieben und Einrichtungen oder bei privaten Anbietern, um anschließend ihren Lohn zu spenden.

Ob Kuchenverkauf vor der Kirche, Musizieren in der Fußgängerzone, Nachbarschaftshilfe im Garten, die Autowäsche für den Lehrer oder Kellnern im örtlichen Café – ein Ziel hatten die jungen Helferinnen und Helfer alle gemeinsam: Durch ihren Einsatz wollten sie anderen Menschen helfen. Welche Projekte dabei jährlich unterstützt werden sollen, wird von den Schülerinnen und Schülern selbst im Rahmen einer ihrer Schülerratssitzungen festgelegt.

In diesem Jahr gehen die Spenden an die Vereine »Aktion Tagwerk«: Dein Tag für Afrika“, »Schüler Helfen Leben« und »Médecins Sans Frontières«. Des Weiteren erhält die DKMS für die im Frühjahr durch den Schulsanitätsdienst eigenverantwortlich durchgeführte Registrierungsaktion eine Spende. Rückwirkend wird mit den Geldern anteilig auch die Restaurierung einer Kinderbetreuungseinrichtung in der Nähe von Tiflis (Georgien) finanziert, wo die Schülerinnen und Schüler der Schule gemeinsam mit einigen Lehrkräften in den Pfingstferien im Rahmen eines Schüleraustausches tätig waren.

»Der »Soziale Tag« ist eine einfache Möglichkeit, Gutes zu tun und gleichzeitig in die Berufswelt hinein zu schnuppern«, resümierte Schulleiter Wolfgang Gutmann und freut sich über das Engagement und den kontinuierlichen Erfolg der Spendenaktion, die in diesem Jahr zum zehnten Mal durchgeführt worden ist.

Autor:

Oliver Fiedler aus Gottmadingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.