FC Anadolu Radolfzell und Hausherren Schule starten Initiative
Durch Fußball das Miteinander stärken

FC Anadolu Radolfzell
  • FC Anadolu Radolfzell
  • Foto: Durch Fußball das Miteinander stärken - unter diesem Motto starteten der FC Anadolu Radolfzell und die Radolfzeller Hausherren Schule ihre neue Initiative. swb-Bild: Verein
  • hochgeladen von Redaktion

Radolfzell. Durch Fußball das Miteinander stärken - unter diesem Motto starteten der FC Anadolu Radolfzell und die Radolfzeller Hausherren Schule eine Initiative, durch die Kinder und Jugendliche die Möglichkeit haben, ihr Miteinander zu fördern. Tom Decembrino, der schon seit Saisonbeginn sehr erfolgreiche Jugendarbeit beim FC Anadolu Radolfzell leistet, wird einmal wöchentlich mit den Schülern und Schülerinnen der Radolfzeller Hausherren Schule ehrenamtlich ein Fußballtraining durchführen. Der Sport soll den Zusammenhalt und das Wohlbefinden der Kinder fördern. Ahmet Aktay, 1. Vorsitzende des FC Anadolu Radolfzells, und die Schulleiterin Sandra Fröhlich sind erfreut über das Zustandekommen der Kooperation. »Wir möchten nicht nur als Fußballverein auftreten, sondern auch in anderen Lebensbereichen Verantwortung übernehmen«, sagt Ahmet Aktay über die Absichten des Fussballvereins Anadolu Radolfzell. Mit Tom Decembrino sei ein hervorragender Übungsleiter für die Kinder vorhanden, fügt Aktay hinzu. Auch Schulleiterin Fröhlich sei sehr erfreut, dass die Kinder sich sportlich betätigen.

- Matthias Güntert

Autor:

Redaktion aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.