Vorerst letzter Erlebnissamstag der Aktionsgemeinschaft
Ente Goodbye!

Ente Ahoi
  • Ente Ahoi
  • Foto: In Radolfzell heißt es dieses Jahr zum letzten Mal »Ente Ahoi!« swb-Bild: Archiv
  • hochgeladen von Redaktion

Radolfzell. Dieses Jahr heißt es nach zehn Jahren zum letzten Mal »Ente Ahoi!« in Radolfzell. Das teilte die Aktionsgemeinschaft jüngst mit. Auf Nachfrage des WOCHENBLATTs erklärte die Koordinatorin des Arbeitskreises, Barbara Burchardt, dass das Ziel der Aktionsgemeinschaft jedes Jahr immer war, noch Eins draufzulegen und den Erlebnissamstag weiter zu verbessern. Nun sei man an einem Punkt angekommen, wo man keine weiteren Möglichkeiten zur Optimierung mehr gesehen habe.

»Deshalb haben wir beschlossen den Erlebnissamstag »Ente Ahoi« im nächsten Jahr nicht mehr in dieser Form zu veranstalten«, so Burchardt. Die Aktionsgemeinschaft will sich nun Zeit nehmen um ein neues Konzept zu erarbeiten mit dem der Veranstaltungskalender von Radolfzell ein neues Highlight erhalten könnte. Damit endet auch eine zehnjährige Erfolgsgeschichte in Radolfzell. Besondere Highlights waren immer die Entenrennen, für die die Feuerwehr Jahr für Jahr neue Rennstrecken entwarf. Im vergangenen Jahr nahmen 1.400 gelbe Quietsche-Enten an den Rennen teil - was einen Rekord in der Geschichte von »Ente ahoi« darstellte.

- Dominique Hahn

Autor:

Redaktion aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.